zurück zur Übersicht

Kräuter richtig verarbeiten

19.07.2022

Jetzt teilen:

 

Wir alle lieben es, frisch geerntete Kräuter aus unserem Garten zu verwenden.
Um deren Inhaltsstoffe bestmöglich zu erhalten, kommt es beim Ernten der Kräuter auf den richtigen Zeitpunkt an. Hier gilt der Frühsommer als beste Jahreszeit, denn an sonnigen Tagen entfalten die kleinen Pflänzchen besonders viele ätherische Öle.

Wie Sie Ihre Kräuter am optimalsten verwenden und verarbeiten, erfahren Sie hier!
Mit unseren Tipps können Kräuter auch über längere Zeit erhalten und verkocht werden,
ohne dass der Geschmack  darunter leidet.


Sofortige Nutzung in der Kräuterküche


Bei frischer Verwendung in der Küche können Kräuter zu jeder Tageszeit geerntet werden. Hierbei empfehlen wir, ein scharfes Messer zu verwenden, damit die Kräuter nicht verletzt werden. Bitte beachten Sie, dass mindestens die Hälfte der Blätter dranbleibt, somit können sich die Pflanzen schneller regenerieren.


Kräuter einfrieren


Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Schnittlauch und Co. eignen sich besonders gut zum Einfrieren. Man zupft die Blätter der Kräuter, wascht den Stängel und tupft diese anschliessend trocken. Danach die Blätter & den Stängel fein zerhacken und luftdicht einfrieren.


Hochzillertal Sommertipp:
Kräuter zum Portionieren in Eiswürfelformen
 

Was Sie benötigen:
Ihre Lieblingskräuter
Basilikum und Estragon
etwas Wasser
etwas Öl
Eiswürfelförmchen

Anleitung:
Die eigenen Lieblingskräuter sollten zuerst gründlich gewaschen und im Anschluss getrocknet werden. Man kann die Kräuter auch einfach mit Küchenpapier abtupfen.
Nun werden die Kräuter fein zerhackt und zusammen mit ein wenig Wasser in die Eiswürfelbehälter gegeben. Jetzt in den einzelnen Eiswürfelfächern noch etwas von den Kräutern oder der Kräutermischung nachträglich dazugeben.
Jedes Eiswürfelfach sollte dabei zu gut einem Viertel gefüllt werden.

Bitte beachten Sie beim Befüllen, dass nicht zu viel Wasser dazugegeben wird,
da sonst die Kräuter aus den Fächern gespült werden könnten.


Kräuter trocknen

Eine weitere Methode Kräuter über einen längeren Zeitraum zu erhalten ist das Trocknen. Diesem Thema haben wir auf unserer Restaurant Liebstöckl Seite
bereits einen eigenen Artikel gewidmet.



Viel Spaß beim Ausprobieren,


wünscht Elke

Ihre Auszeit im Zillertal

Um Ihren Urlaub in Kaltenbach zu einem besonderen Erlebnis zu machen, haben wir uns ganz spezielle Angebote überlegt und maßgeschneiderte Urlaubspakete für Sie geschnürt.

Verfügbarkeit prüfen
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.