zurück zur Übersicht

Leckeres 3-Gänge Kräutermenü

16.12.2019

Jetzt teilen:

Leckeres Essen und festliche Menüs sind ein fester Bestandteil zu Weihnachten. Damit Sie auch in den Feiertagen nicht auf den herrlichen Genuss von Kräutern verzichten müssen, haben wir für Sie ein leckeres 3-Gänge-Kräutermenü zusammengestellt. Schmeckt nicht nur köstlich, sondern tut auch Ihrer Verdauung gut. Ganz unkompliziert und trotzdem festlich - ohne Stress ist Weihnachten noch schöner!

Vorspeise: Zucchinipuffer mit Apfel-Kräuter-Tatar 
Einfach, gesund und richtig lecker! 

Zutaten für 6 Personen: 

- 800 g festkochende Kartoffeln
- 1 Zitrone
- 6 säuerliche Äpfel (600 g)
- 2 Teelöffel Honig
- 2 Bund gemischte Kräuter (z. B. Basilikum, Petersilie, Kerbel)
- 2 grüne Chilischote
- 500 g Zucchini
- 2 Zwiebel
- 100 g Dinkelvollkornmehl
- 2 Eier
- Salz
- Pfeffer
- Muskatnuss
- 3 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung Tartar:

1. Spülen Sie eine Zitrone heiß ab und reiben Sie die Schale fein und pressen Sie die Frucht aus. Die Äpfel werden ebenfalls gewaschen, dann geviertelt, geschält, entkernt und in sehr kleine Würfel geschnitten. Mischen Sie die Äpfel nun mit der Zitronenschale, mit dem Zitronensaft und mit dem Honig.

2. Waschen Sie die Kräuter und hacken Sie sie fein. Die Chilischoten werden halbiert, entkernt und in feine Würfel geschnitten. Die Kräuter und das Chili mischen Sie nun unter die Apfelwürfel und stellen es bis zum Servieren kühl.

Zubereitung Zucchinipuffer:

1. Schälen Sie die Zucchini und raspeln Sie sie in feine Stücke. Lassen Sie sie Kartoffelraspeln nun für 20 Minuten in einem Sieb abtropfen und fangen Sie die Flüssigkeit auf.

2. Gießen Sie die gesammelte Flüssigkeit vorsichtig ab und stellen Sie die abgesetzte Kartoffelstärke beiseite. 

3. Die Zucchini können Sie inzwischen waschen und grob raspeln. Auch die Zwiebel schneiden Sie in feine Würfel. Mischen Sie nun die Zucchini, die Zwiebel und die abgesetzte Kartoffelstärke mit Mehl und Ei unter die Kartoffelmasse und würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat. 

4. Erhitzen Sie etwas Öl in der Pfanne und geben Sie jeweils 1-2 Teelöffel der  Zucchinimasse hinein. Lassen Sie die Puffer von jeder Seite 3–4 Minuten goldbraun backen. Sobald alle Puffer gebraten sind, werden Sie zusammen mit dem kalten Apfel-Kräuter-Tatar angerichtet und serviert. 

Hauptgang: Saltimbocca alla Romana
Der Klassiker in der Kräuterküche. Schmeckt zu jedem Anlass.

Zutaten für 6 Personen: 

- 6 sehr dünn geschnittene Kalbsschnitzel
- 6 dünne Scheiben Parmaschinken
- Frischen Salbei
- Salz
- Pfeffer
- 5 Esslöffel Butter zum Braten
- 75 ml Weißwein
- 3 Esslöffel Butter für die Sauce

Zubereitung:

1. Belegen Sie jedes Schnitzel mit einer Scheibe Parmaschinken und einem Salbeiblatt und befestigen Sie es mit einem Zahnstocher.

2. Nun lassen Sie die Schnitzel in heißer Butter für etwa 2 bis 3 Minuten von beiden Seiten braten. Würzen Sie die Schnitzel mit Salz und Pfeffer und stellen Sie die Schnitzel warm. Löschen Sie den Bratenfond mit Weißwein ab und lassen ihn etwas einkochen.

3. Nun rühren Sie die restliche Butter mit dem Schneebesen unter und schmecken die Sauce mit Salz und Pfeffer ab. Die Schnitzelchen mit der Sauce servieren. Dazu passen hervorragend Rosmarinkartoffeln und Gartensalat.

Dessert: Basilikum-Zitronen -Creme
Ein leichter und fruchtiger Abschluss

Zutaten für 6 Personen: 

- 6  Zitronen 
- 1 Bund Basilikum 
- 800 g Quark 
- 6 Teelöffel flüssigen Honig 

Zubereitung:

1. Waschen Sie die Zitronen und halbieren Sie diese. Schneiden Sie mit einem guten Messer Filets heraus und entkernen Sie sie. Zusammen mit dem Basilikum (ein paar Blätter zum dekorieren aufbewahren) pürieren Sie die Hälfte der Zitronenfilets. Die andere Hälfte geben Sie in Dessertgläser, in die später auch die Creme kommt. 

2. Vermischen Sie nun den Quark, den Honig und das pürierte Basilikum- Zitronen-Gemisch. Geben Sie die Creme in die mit Zitronen garnierten Gläser und dekorieren Sie diese mit den übrigen Basilikumblättern.

Wir vom Kräuterhotel Hochzillertal wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit. 

Bildquelle: ©shutterstock KarepaStock

Ihre Auszeit im Zillertal

Um Ihren Urlaub in Kaltenbach zu einem besonderen Erlebnis zu machen, haben wir uns ganz spezielle Angebote überlegt und maßgeschneiderte Urlaubspakete für Sie geschnürt.

Verfügbarkeit prüfen
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.